Petra, der Rest ist egal

Diese Forderung galt mir gestern Abend, dass ich eine Route suchen darf.

Klar kann man einfach hin und zurück die gleiche Strecke nehmen, nur ist das nicht mein Anspruch. Nach einigem hin und her und Kilometer zählen hab ich eine ganz passable Runde zusammen stellen können.

Um noch einen weiteren Punkt der möglichen Sehenswürdigkeiten abzuhandeln sind wir Richtung Cap Blanc gestartet.

Von dort aus ging es über kleine Straßen nach Llucmajor. Die Strecke über Porreres nach Felanitx sind wir bereits am Samstag gefahren. Allerdings anders herum.

In Petra war dann Mittagessen.

Rück zu gab es keine großen Schlenker um den Hotelpool noch nutzen zu können. Das Wasser war noch etwas kalt, aber die Sonne hat gewärmt und uns ein wenig Farbe verpasst.

Der schwere Radunfall war auf der anderen Seite der Insel. Wir wurden nur durch eure besorgten Anfragen darauf aufmerksam.

Bei uns ist alles gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.