Rennrad Transalp Tag 4

Über eine Stunde bevor der Wecker klingeln sollte war ich bereits wach. Draußen klang es nach einem Bach. Der war gestern Abend noch nicht da. Also kurz aus dem Fenster schauen. Strömender Regen. Ok, noch mal hinlegen bis der Wecker klingelt.

Auch da hat es noch nicht aufgehört zu regnen. Erst mal frühstücken. Immer noch regnet es, allerdings wird es weniger.

Schaut so aus, dass wir uns auf eine Regen Fahrt einstellen dürfen. Anstelle von Sonnencreme gibt es Armlinge und Beinlinge.

Kurzzeitig schaut die Sonne raus, aber trotzdem ist der Start mit Regengewand bei leichtem Niesel.

Es geht zum Sella Joch. Nach den ersten paar Kurven hört der Nieselregen auf. Kurz stehen bleiben und eine Schicht ausziehen.

Nochmal kommt die Sonne raus und wir haben einen tollen Blick auf das Sella Massiv.

Am Sella Joch fahren wir gemeinsam ein.

Nach dem Passbild setzt erneut leichter Regen ein. Die Abfahrt ist nicht sonderlich warm. Damit uns wieder wärmer wird geht es auch schon zum Grödner Joch. Wieder hört es in der Auffahrt zum Regnen auf.

Mittagessen gibt es in Corvara. Wir müssen allerdings erst etwas suchen um ein Restaurant zu finden. Aktuell ist hier keine Saison.

Es folgt der Valparola Pass. Erneut gibt es etwas Regen.

Ich finde es immer witzig, wenn man von einem Pass auf einen anderen herunter fährt. Auch hier ist es so. Somit nehmen wir auch noch den Passo Falzarego mit.

Den Passo di Giau lassen wir heute Wetterbedingt weg und fahren gleich ab nach Alleghe ins Hotel.

Ein Tag mit überwiegend Regengewand. Trotzdem haben wir es gut erwischt mit trockenen Abfahrten und immer wieder sehr tollen Aussichtspunkten.

Hoffentlich brauchen wir morgen keine Regenjacken.

2 Gedanken zu „Rennrad Transalp Tag 4“

  1. Also…
    Hier war das Wetter besser…
    Hatten den ganzen Tag keinen Regen
    Und Pässe hab ich zwei geschafft…
    Einmal die Kuppe zwischen Anzing und Neufarn vom Osten her in der Früh und das gleiche nochmal vom Westen her am Abend…

    Beste Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.