Route 40

Heute hab ich mich die ganze Zeit über auf der Route 40 aufgehalten. Morgen wird es so weiter gehen. An manchen stellen ist wirklich ein guter Seitenstreifen vorhanden. An manchen stellen haben sie gut versucht bzw gut angefangen. 


Leider war es eher ungünstig dort stehen zu bleiben wo ich die 6000 Kilometer Marke erreicht hab. Das Foto von Brücke ist um den Dreh herum entstanden. War genau auf einer langen Brücke für die ich auf der anderen Seite 8$ zahlen musste. Dafür waren es deutlich weniger Kilometer als die Umfahrung. 


Gegen Ende ist noch ein Sturm aufgezogen. Ich bin ihm etwas zuvor gekommen und hatte bereits eingecheckt als der Wolkenbruch begann. 

Ein Gedanke zu „Route 40“

  1. Ich gratuliere dir ganz herzlich. Es ist schon der Wahnsinn, was und wie gut du alles geschafft hast. Einfach hammermäßig. Wir sind alle sehr beeindruckt und mächtig stolz auf dich. Die restliche Strecke ist für dich jetzt ein Klacks. Trotzdem weiterhin alles Gute.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.