Meet and greet mit dem aktuellen Passjagdkönig

In guter Speeddating Manier starten wir in das Arac Tal Fluss aufwärts. In Aulus-les-Bains wird es ernst und der Anstieg zum Col d’Agnès beginnt. Eine einsame aber umso schönere Gegend führt uns über den Pass in eine kurze Senke um dann gleich noch die kurze Seite des Port de Lers mit zu nehmen. Erst in Val-de-Sos endet diese gefühlte unendliche Weite.

Dort erwartet uns auch das gemeinsame Buffet mit der Quäldich Reise “Pyrenäen Klassiker” welche von Tobias geleitet wird. Er führt aktuell die Passjagd auf Quäldich an. Auch sonst sind einige Bekannte Gesichter dabei. Ein Hoch auf den Tourenplaner, dass das Timing so perfekt passt und wir uns gut austauschen konnten. 

Der Nachmittag ist von der Höhenstraße des L’Ariège Tals geprägt. Nur zum Schluss geht es noch über den Rollerberg Col de Marmare und in seiner Verlängerung den Col de Chioula um dann nach Ax-les-Thermes ab zu fahren.

Das Wetter hat entgegen der Vorhersage gehalten. Die meiste Zeit war es komplett Bewölkt. Nur wenige Sonnenstrahlen fanden den Weg durch die Wolken. Und die paar Tropfen, welche sich aus versehen aus den Wolken gelöst hatten sind kaum der Rede wert. Alles in allem ein erneut gelungener Tag auf dem Rennrad.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.