Nach Livigno

Heute ging es locker nach Livigno.

Über den Passo Foscagno und den Passo Eira geht es hin.

Nachdem hier noch relativ viele Straßen wegen Schnee gesperrt sind, geht es nach einer Pasta Pause den identischen Weg zurück.

Den traumhaften Tag lassen wir gemütlich ausklingen um uns auf das Rennen vorzubereiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.